akt frjkonz 1 210

Mai 2014


Platzhalter 228x100

Große musikalische Bandbreite bei den Frühjahrskonzerten des Gymnasiums Zwiesel in der Arberlandhalle

Einem breit gefächerten musikalischen Spektrum von Klassik über Volksmusik bis hin zu modernem Rock und Pop von nationalen und internationalen Künstlern durfte vergangenen Freitag- und Samstagabend in der Arberlandhalle in Bayerisch Eisenstein ein großes Publikum lauschen – und zwar in erstklassiger Darbietung von Schülern des Gymnasiums Zwiesel.

Eingeleitet wurde der Konzertabend mit einer Präsentation von Johann Sebastian Bachs Doppelkonzert in d-moll, aufgeführt von Alexandra Gallenkamp (8D, Violine) sowie den beiden Abiturientinnen Simone Gaisbauer (Violine) und

dh under-construction


Platzhalter 228x100

Der Artikel ist noch in Arbeit.


 

 

akt jumu1 210

April 2014


Platzhalter 228x100

Nach einem hervorragenden ersten Preis beim Regionalwettbewerb Jugend musiziert in Passau mit einhergehender Weiterleitung zum Landeswettbewerb Jugend musiziert machte sich unsere Schülerin Patricia Zahn (Q11), mit ihrer Gesangslehrerin Ursula Mühlberger und ihrem Klavierbegleiter Stefan Urlbauer auf den Weg in die Endrunde.
In Gersthofen traf sich dann zu Beginn der Osterferien die musikalische Elite des Landes Bayern, um sich im musikalisch-künstlerischen Wettstreit miteinander zu messen. Patricia legte in der Stadthalle Gersthofen ein 20-minütiges Programm aus Opernarien, Liedern und einem Pflichtvolkslied auf das Parkett, das nicht nur die Jury beeindruckte. Der mit Witz und Charme vorgetragene Auftritt wurde

buecherbar

April 2014

Gymnasiasten gestalten Bücherbar-Schaufenster

Welches Buch würdest du mir empfehlen? Warum sollte ich es lesen? Was sind die Besonderheiten der Hauptfiguren, welche interessanten Themen und Motive tauchen auf?
Mit all diesen Fragen beschäftigte sich die Klasse 7 e des Gymnasiums im Rahmen des Literaturunterrichts mit ihrer Lehrerin Martina Kuchler – und die Antworten entstanden in Form fast profimäßiger Präsentationen zu verschiedensten aktuellen Jugendbüchern in der Klasse.
„Schade eigentlich, dass diese tollen Buchvorstellungen, in denen so viel Arbeit steckt, bald wieder in Schreibtischschubladen verstauben!“; so war die einhellige Meinung der Schüler wie auch des

luescher2014 1 thumb

28. - 30.03.2014


Platzhalter 228x100

38. Edgar-Lüscher-Seminar zum Thema „Umwelt- und Geophysik“ am Gymnasium Zwiesel

Wie heißt es im Volksmund so schön: „Ein halbes Jahr Winter und ein halbes Jahr kalt.“ Treffender lässt sich das launische Wetter und raue Klima des Bayerischen Waldes nicht umschreiben. Doch ist dieses Sprichwort in Zeiten des Klimawandels überhaupt noch berechtigt? Dieser Frage ging man unter anderem beim diesjährigen Edgar-Lüscher-Seminar zum Thema „Umwelt- und Geophysik“ am Gymnasium Zwiesel nach. Dafür konnten die beiden Professoren Dr. Winfried Petry und Dr. Peter Müller-Buschbaum von der TU München wieder eine ganze Reihe hochkarätiger Wissenschaftler aus ganz Deutschland gewinnen. Vor Ort sorgte das Organisationsteam um